Mein Frauchen hat mich Karamell genannt, weil sie mich so süß findet. Ich war eine sehr quirlige und durchsetzungsfähige Junghündin. Aber meine Familie hat mein Terriertemperament in richtige Bahnen gelenkt. Sie redeten ständig über Konsequenz. Damals fragte ich mich: Was das wohl ist? Kann man das essen? Inzwischen weiß ich, was die Menschen von mir erwarten. Frauchen sagt, dass ich mich (meist) sehr gut benehme.

 

Hier mein Stammbaum und meine Zuchtzulassung:

 

Und noch ein paar Fotos: